Vortrag:

 

Essstörung- ist mein Kind betroffen?

 

Ungewöhnliches Ernährungsverhalten von Kindern und Jugendlichen: Der Versuch einer Standortsbestimmung im Spannungsfeld von Bagatellisierung und Hyperfokussierung.

 Immer mehr Kinder sind übergewichtig, Essattacken mit Kontrollverlust (binge-eating) sind jüngst als anerkannte Essstörung in das amerikanische Diagnosemanual aufgenommen worden. Andererseits besteht eine Zunahme an Kindern und Jugendlichen mit magersüchtigem Essverhalten. Zwischen beiden Polen hat sich eine breite Palette an neuen und individuellen Essgewohnheiten und –Präferenzen entwickelt, die Eltern in ihrer Einschätzung bzgl. einer gesundheitsförderlichen Ernährung ihrer Kinder oftmals ratlos zurücklassen.

 Der Abend wendet sich an Eltern, die Informationen und Orientierung zum Thema Essstörungen, sowie deren Präventionsmöglichkeiten wünschen.

Eine Kooperationsveranstaltung mit der Psychologischen Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche Haslach.

 

Termin:  Mittwoch 21.02.2018, 19.30h

 

Ort:       Caritas Haus, Haslach, Giebelraum, Sandhaasstr.4,

 

Leitung: Tobias Braun, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut

 

Gebühr: VK 7€ / AK 8€